Ancientworldbooks.com

Quick Search

Author
Title
Description
Keyword
 
 
Gift Card
Checkout a Gift Card


 
 
 

Author Name    Blösel, Wolfgang & Winfried Schmitz & Gunnar Seelentag & Jan Timmer

Title   GRENZEN POLITISCHER PARTIZIPATION IM KLASSISCHEN GRIECHENLAND

Binding   Paperback

Book Condition   Fine

Publisher    Franz Steiner Verlag 2014

ISBN Number    3515108971 / 9783515108973

Seller ID   28162

Das Ausmaß der Teilhabe an der Herstellung kollektiv verbindlicher Entscheidungen ist ein wichtiges Kriterium bei der Analyse politischer Systeme. Das klassische Griechenland und insbesondere die attische Demokratie gelten vielen dabei als Beispiele für Gemeinwesen, in denen die Bürger starken Einfluss auf die Politik nehmen konnten. Gleichwohl waren die Möglichkeiten, an politischen Entscheidungen mitzuwirken, nicht unbeschränkt. Es gab auch hier Grenzen politischer Partizipation. Die Beiträge des Sammelbandes untersuchen beispielhaft an verschiedenen Gesellschaften des archaischen und klassischen Griechenlands Formen und Folgen der Exklusion vom politischen Entscheidungshandeln. Dabei steht im Zentrum der Beiträge die Frage, wie sich der Grad der Partizipationschance zur Legitimität der Entscheidung auf der einen, ihrer Qualität auf der anderen Seite verhielt. ; Alte Geschichte; 124 pages

Political Science Greek History City-states

Price = 38.00 USD



Questions, comments, or suggestions
Please write to [email protected]
Copyright©2019. All Rights Reserved.
Powered by ChrisLands.com

 

 

cookie